Hilfe, die Berliner kommen!

Musikalisch-kabarettistischer Städtetripp mit Charme und Schnauze 
zwischen Berlin & Wien mit Andreas Brencic am Piano

Das war schon immer eine komplizierte, aber leidenschaftliche Beziehung.
Der Wiener rennt nicht, er trinkt lieber noch einen Kaffee. 
Die Berlinerin macht Tempo und schluckt noch rasch einen Espresso weg. 
Dennoch hat die waschechte Berliner Schauspielerin und Sängerin „Chanson-Nette“ Jeannette Urzendowsky noch einen Koffer in Wien. Und der Wiener Bua & Pianist Andreas Brencic mag G’schichten aus dem Grunewald.

Gönnen 
Sie sich mit diesem Pärchen einen höchst unterhaltsamen musikalisch-kabarettistischen Städte-Trip in zwei hingebungsvoll verbandelte, aber zugleich beinhart konkurrierende Metropolen. 

Mit Charme & Schnauze und wundervollen Liedern pendeln die beiden zwischen Spree und Donau auf den Spuren vieler Künstler, die gleichfalls das Gespann „Wien-Berlin“ liebten. 
Hugo Wiener, Max Reinhardt, Billy Wilder, Kurt Robitschek oder Jimmy Berg kamen nach Berlin, um
in die Moderne einzutauchen. Berliner Künstler erholten sich im Kaffeehaus unterm „Steffel“ 
von den Zumutungen ihrer hektischen Weltstadt. 
Viel Vergnügen mit dieser spannungsgeladenen Liebeserklärung an Berlin und Wien.

Termine